05.08.2013, Sturmschaden in Dorf Rosenau

In der Nacht von 4. auf 5. August ging im Raum Dorf Rosenau ein heftiges Gewitter nieder. Der aufkommende Sturm entwurzelte einige Bäume und warf diese auf die Gemeindestraße neben dem alten Feuerwehrhaus. Dabei wurde die vorbeiführende Stromleitung beschädigt. Nach den Aufräumungsarbeiten in den frühen Morgenstunden durch die Feuerwehr Dorf Rosenau konnte die Gemeindestraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Zur Fotogalerie

Schreibe einen Kommentar