17.10.2009, Übung – Technischer Einsatz

Am Samstag den 17. Oktober 2009 fand in Dorf Rosenau die zweite Übung für technische Einsätze in diesem Jahr in unserer Feuerwehr statt. Die Übungsschwerpunkte waren der Umgang mit Leinen und Knoten sowie das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall. Die FF Rieggers beteiligte sich an der Übung.

Zu Beginn hielt HBM Werner Eichhorn einen kurzen Vortag über die Gruppe im Technischen Einsatz und das richtige Absichern einer Unfallstelle. Danach teilten sich die Übungsteilnehmer in zwei Gruppen auf.

Meine Gruppe begann mit dem Üben der wichtigsten Knoten im Feuerwehrwesen. Danach brachten wir gegenüber vom Feuerwehrhaus eine Leiter am Hang in Stellung und sicherten sie mit einer Leine. Oben angelangt, zeigte uns HBM Werner Eichhorn, wie man sich mit der Rettungsleine und dem Feuerwehrgurt abseilt.

Die zweite Gruppe übte in der Zwischenzeit eine verletzte Person aus einem PKW zu retten. Dabei achteten sie speziell darauf, wo das Feuerwehrauto abgestellt und wie die Verkehrsleitkegel aufgestellt wurden. Beim Retten der Person wurde der Rauteckgriff und weitere Erste Hilfe – Maßnahmen geübt.

Nach einiger Zeit wechselten die Gruppen die Station um auch dort das gehörte in die Praxis umzusetzen.

Fotos

%d Bloggern gefällt das: