Oktober 2011, Vorbereitungen auf die Bereichsübungen

Um für die kommenden Bereichsübungen gut gewappnet zu sein hielten wir im Oktober zwei feuerwehrinterne Vorbereitungsübungen ab. Die Übung für die Atemschutzbereichsübung fand bereits am Samstag 1. Oktober in Dorf Rosenau statt.

Wir trainierten dort das Suchen von vermissten Personen in einem landwirtschaftlichen Gebände. Dabei mussten zahlreiche Hindernisse und Unwegsamkeiten überwunden werden. Als „Vermisste“ stellten sich die Kinder einiger Kameraden und teilweise die Kameraden selbst zur Verfügung. Besonders lehrreich war das Üben einer neuen Rettungsmethode über eine Leiter, bei der die zu rettende Person von einer Sprosse zur nächsten „rutscht“.

Am 14. Oktober fand die Generalprobe zur kommenden Funkbereichsübung statt. Die Bereichsübung wird am Fr. den 28.10.2011 in Dorf Rosenau abgehalten. Deshalb wurde erprobt, wie schwierig und aufwändig die einzelnen Aufgaben der Übung sein werden. Die anwesenden Funker arbeiteten dabei jeder für sich die Aufgaben durch und gaben anschließend den ausarbeitenden Kameraden (u.a. Funkwart FM Andreas Huber und Kdt.Stv. BI Werner Eichhorn) Feedback und Anregungen zu den Beispielen.

Fotos

%d Bloggern gefällt das: