10.02.2010, Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

Am 10. Februar 2010 um 15.47 Uhr wurden wir zu einem Schadstoffeinsatz (S1) auf der LH 71 alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen Verkehrsunfall handelte. Eine PKW Lenkerin aus Wien kam auf der matschigen Straße ins schleudern, und touchierte das Brückengeländer bei der so genannten „Gerlinger Brücke“ in Fahrtrichtung Weitra.

Unsere Tätigkeit bestand darin, die Ölspur zu beseitigen sowie das Fahrzeug sicher abzustellen und den Verkehr an der Einsatzstelle vorbeizuleiten. Die verunfallte Person wurde vom Roten Kreuz Zwettl erstversorgt und in das Krankenhaus Zwettl eingeliefert.

Die Polizeiinspektion Zwettl unterstützte uns dabei.

Der Einsatz dauerte ca. 1 Stunde.

Folgende Mitglieder der FF Dorf Rosenau waren am Einsatz beteiligt: Weber Hubert, Pfeiffer Helmut, Huber Ernst, Floh Christian, Floh Alexander, Eichhorn Werner.

Fotos

%d Bloggern gefällt das: