26.07.2020, Verkehrsunfall auf der L71

Mit den Worten „Verkehrsunfall Frontalzusammenstoß“ wurden wir, die FF Dorf Rosenau, zusammen mit der FF Jagenbach und der FF Schweiggers am Sonntag den 26. Juli 2020 um 18:04 Uhr zu einem Technischen Einsatz auf der L71 alarmiert. Leichte Entwarnung kam im Nachsatz „Keine Menschenrettung“.

Der Unfall ereignete sich ca. zwischen den Kreuzungen Gerlas und Schickenhof in einer Kurve. Beim Eintreffen der Feuerwehren war die Polizei zur Unfallaufnahme bereits vor Ort und die Rettung versorgte die verletzten Lenker. Die Feuerwehren Jagenbach und Dorf Rosenau sicherten die Unfallstelle ab. Da genügend Einsatzkräfte vor Ort waren, wurde die FF Schweiggers durch die Einsatzleitung wieder abberufen. Sobald die Freigabe durch die Polizei gegeben war, begannen die Wehren mit der Fahrzeugbergung und der Reinigung der Straße. Für den Abtransport eines Unfallfahrzeuges wurde zusätzlich die FF Schloß Rosenau angefordert.

Die FF Dorf Rosenau war mit 13 Mann vor Ort.

Wir bedanken uns herzlich bei allen anderen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!

Bericht der FF Jagenbach

Fotos

%d Bloggern gefällt das: