06.01.2021, Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am 6. Jänner 2021 hielten wir die Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus ab. COVID-19 bedingt das erste Mal in der Garage. Kdt OBI Wilhelm Tüchler begrüßte dabei von Seiten der Stadtgemeinde Zwettl Hrn. Stadtrat Ing. Gerald Gaishofer.

Nach der Begrüßung gedachten wir unserer verstorben Kameraden und Ehrenmitgliedern.

Der nächste Punkt auf der Tagesordnung war der Bericht des Verwalters Christian Floh. Er ging dabei besonders auf die Endabrechnung der Feuerwehrnacht 2020 ein, da es dazu im Vorjahr keinen eigenen Termin gab.

V Christian Floh bei seinem Jahresbericht

Danach folgten kurze Berichte der Sachbearbeiter über Tätigkeiten und Ereignisse in den jeweiligen Sachgebieten.

Atemschutzwart OFM Christian Koppensteiner bei seinem Tätigkeitsbericht

Nach einer kurzen Durchlüftungspause folgte der Bericht des Kommandanten. Dabei ging er u.a. auf die Übung in Rieggers, einem Verkehrsunfall und dem Brandeinsatz in Rieggers ein.

Kdt OBI Wilhelm Tüchler bei seinem Bericht

Anschließend folgte die Wahl des neuen Feuerwehrkommandanten und seines Stellvertreters. Dafür übernahm Stadtrat Ing. Gerald Gaishofer den Vorsitz. Kdt OBI Wilhelm Tüchler stand nach 10 Jahren für diese Funktion nicht mehr für eine weitere Periode zur Verfügung. BI Daniel Eichhorn wurde zum neuen Feuerwehrkommandanten und OLM Andreas Huber zu seinem Stellvertreter gewählt. FM Martin Weber folgt Verwalter Christian Floh nach.

(v.l.n.r.) Stadtrat Ing. Gerald Gaishofer, V Martin Weber, EOBI Wilhelm Tüchler, OBI Daniel Eichhorn,
EV Christian Floh und BI Andreas Huber

OBI Wilhelm Tüchler wurden vom neu gewählten Kommando zum EOBI und V Christian Floh zum EV befördert.

Mit einem Babyelefant Abstand und geschnitzter Holzhand wurde dem neuen EOBI Tüchler herzlichst gratuliert.

In seiner Ansprache dankte Hr. Stadtrat Ing. Gaishofer den Neugewählten für die Bereitschaft diese Funktionen zu übernehmen bzw. bei den ausgeschiedenen Funktionären für die langjährige Tätigkeit im Dienste des Nächsten. Kurz ging er auf das Feuerwehrbudget der Stadtgemeinde Zwettl für das erste Halbjahr 2021 ein, bevor er allen Feuerwehrkameraden für ihre Tätigkeit dankte und ihnen wünschte, auch weiterhin gesund von allen Einsätzen und Übungen nach Hause zu kommen.

Fotos

%d Bloggern gefällt das: