06.01.2022, Jahreshauptversammlung und neues Mitglied

Am 6. Jänner 2022 hielten wir die Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus ab. Corona bedingt ein weiteres Mal in der Garage. Kdt OBI Daniel Eichhorn begrüßte dabei von Seiten der Stadtgemeinde Zwettl Hrn. Stadtrat Ing. Gerald Gaishofer. Unsere Ehrenmitglieder und Feuerwehrpatinnen waren zum zweiten Teil der Versammlung geladen.

Zu Beginn der Versammlung gedachten wir unserer verstorben Kameraden und Ehrenmitgliedern.

Der Bericht von Verwalter Martin Weber war der nächste Punkt auf der Tagesordnung. Die Buchführung wurde zuvor am Vormittag von den beiden Kassaprüfern Walter Tüchler und Christian Koppensteiner überprüft und für in Ordnung befunden.

Verwalter Martin Weber bei seinem Jahresbericht

Danach folgten kurze Berichte über die Ereignisse und Tätigkeiten der Sachbearbeiter in ihrem jeweiligen Aufgabengebiet.

Im Anschluss präsentierte Kdt Eichhorn seinen Jahresbericht. Er sprach dabei die Einsätze, die Übungen und die Tätigkeiten im vergangen Jahr an. Danach gab er einen Ausblick auf das Jahr 2022, dass durch diversen Kurse, Schulungen und Ausbildungen geprägt sein wird.

Eine besondere Freude war es ihm Susannah Haas als erste Feuerwehrfrau in der FF Dorf Rosenau aufnehmen zu dürfen. Sie trat am 3. Jänner unserer Feuerwehr bei.

V.l.n.r. Stadtrat Ing. Gerald Gaishofer, V Martin Weber, Susannah Haas, Kdt OBI Daniel Eichhorn, Kdt-Stv BI Andreas Huber

Wenn die Sterne gut stehen, wird heuer das „Bochwies’n Fest“ in gewohnter Weise Ende August stattfinden (Wir halten Sie auf dem Laufenden).

Stadtrat Gaishofer ging in seiner Ansprache auf wichtige Ereignisse in der Stadtgemeinde Zwettl ein und stellte danach kurz das geplante Feuerwehrbudget für dieses Jahr vor. Er bedankte sich bei allen Feuerwehrkameraden für ihre Tätigkeit und wünschte auch weiterhin viel Erfolg und Gesundheit für die Zukunft.

Ansprache durch Stadtrat Gaishofer

Fotos

%d Bloggern gefällt das: