23.7.2021, Neue Atemschutzgeräte und Einschulung

Nach jahrzehntelangem einwandfreien Einsatz mussten die Atemluftflaschen unserer Atemschutzgeräte im Mai ausgetauscht werden, da ein erneute Überprüfung sehr teuer und damit unwirtschaftlich gewesen wäre.

Ende Mai wurde im Rahmen einer erweiterten Kommandositzung beschlossen zusätzlich auch neue Atemschutzgeräte und Atemschutzmasken anzuschaffen.

Am Mittwoch, den 14. Juli war es schließlich soweit und wir konnten die neuen Geräte von der Zentralen Atemschutzwerkstatt des LFKDO abholen. Abends wurden schon die ersten Atemschutzgeräteträger eingeschult.

Drei weitere Atemschutzgeräteträger wurden am 23. Juli eingeschult. Die neuen Geräte sind leichter und daher angenehmer zu tragen als die alten. Vor allem die 300 bar 6 Liter Atemluftflaschen aus Verbundstoff reduzieren das Gewicht erheblich.

Die neuen Atemschutzgeräte werden uns lange gute Dienste leisten, da waren sich die Schulungsteilnehmer einig.

Herzlich möchten wir uns bei der Stadtgemeinde Zwettl und dem Land Niederösterreich bedanken, die den Ankauf von Atemschutzgeräten fördern und einen Teil der Anschaffungskosten übernehmen werden.

Fotos

%d Bloggern gefällt das: